Aktuelles

Herzlich Willkommen

Schön, Sie auf unserer Seite zu begrüßen zu dürfen. Wir wollen Sie hier über Aktuelles und interessante Veranstaltungen zum Thema Leben, Sterben und Tod informieren. Wir freuen uns auf Ihren regelmäßigen Besuch auf unserer Internetseite.

Die Mitarbeiter von Bestattungen Glahn wünschen Ihnen eine schöne Zeit.

Veranstaltungen

Wir finden es wichtig, die Menschen auch in guten Zeiten zu erreichen. Der Informationsbedarf ist doch sehr groß. Aus diesem Grunde organisieren wir regelmäßig verschiedene Veranstaltungen, zu denen Sie herzlich willkommen sind.

Hier eine kleine Übersicht zu unseren Veranstaltungen:

  • Busfahrt zum Rhein-Taunus-Krematorium in Brauchbach: Die regelmäßig stattfindende Busfahrt ist ein Angebot für alle Interessierten. Sei es, um einen Eindruck des Friedhofes zu gewinnen oder um verstorbene Angehörige zu besuchen. Hinterbliebenen, die dort ihre Angehörigen beigesetzt haben, kann ein solcher Besuch sehr hilfreich für die Trauerbewältigung sein.
  • Teilnahme am Seniorentag in Köln
  • Besuch von Schulklassen sowie Einladung von Schülern der ortsansässigen Schulen in unser Bestattungshaus
  • Veranstaltungen zum Thema Bestattungsvorsorge
  • Vortrag im Hospiz für angehende ehrenamtliche Sterbebegleiter zu allen Fragen rund um die Bestattung

Seniorenfrühstück

Jeden 4. Mittwoch im Monat findet in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr ein Seniorenfrühstück in der Friedenskirchen (Friedrichstraße/Ecke Mühlenweg in Urbach) statt. Weitere Informationen unter SeniorenNetzwerk Urbach Tel. 02203-1023564

Trauerratgeber

Alle Themen rund um die Bestattung, Vorsorge, Sterbegeldversicherung, Trauerarbeit, Abmeldung von Versicherung usw. aktuell und verständlich zusammengefasst in unserem Trauerratgeber. Gerne stellen wir diese umfassende Informationsbroschüre unseren Kunden kostenfrei zur Verfügung. Einfach Ihre Kontaktdaten und Stichwort "Trauerratgeber" in unserem Kontaktformular eingeben oder rufen Sie uns auch gerne an. Wir freuen uns auf Ihre Fragen.

Ihre Familie Glahn

Abschied nehmen - heilen - loslassen

Wie können wir damit umgehen, wenn ein Mensch, den wir lieben, stirbt? Wie können wir uns darauf vorbereiten und warum haben wir eigentlich eine solche Angst vor dem Sterben? 

Für diese Folge bitte ich Sie mit einem Beginner-Geist zuzuhören, so als würden Sie das erste Mal mit dem Thema Sterben in Berührung kommen. Ich spreche mit Ihnen über die Angst vor dem Tod und warum der Tod eigentlich das größte Geschenk ist, das wir Menschen jemals bekommen haben. 

http://lauraseiler.com/podcast-abschied-nehmen-heilen-loslassen/

 

Und die Welt steht still

 

Das große Finale eines Hollywoodfilms. Der Held umarmt die Liebe seines Lebens, für die er die letzten 90 Minuten des Films gekämpft hat - und küsst Sie. Im Film gibt’s dazu schrecklich schmalzige Musik. Im wahren Leben bleibt alles stumm. Schade eigentlich. Dabei macht Musik doch vieles um so vieles schöner.

Haben Sie schon einmal drüber nachgedacht, was der Soundtrack zu Ihrem Leben wäre? Der Frankfurter Künstler Stefan Weiller macht genau das. Er sucht nach dem Soundtrack des Lebens. Im Hospiz. Dort trifft er auf Menschen am Lebensende und geht gemeinsam mit ihnen auf die Suche nach der Musik ihres Lebens. Aus diesen Begegnungen und Liedern entstehen ganze Konzertabende.

http://www.sr.de/sr/sr2/sendungen_a-z/uebersicht/hoerstoff/20170408_hoerstoff_hospiz100.html